Auf dem Natura Trail in der Märkischen Schweiz (Brandenburg)

Eine extrem abwechslungsreiche und kurzweilige Wanderung durch eine atemberaubende Landschaft, die mit spannenden Elementen nur so gespickt ist.

Diese Wanderung beenden wir mit dem Satz: „Schade, dass sie schon vorbei ist“. Während der facettenreichen Tour, die uns überwiegend auf naturbelassenen Pfaden und Wegen entlang führt, werden wir mit intensiven Eindrücken sprichwörtlich überschüttet. Mit Abwechslungsreichtum wird wahrhaftig nicht gegeizt. Von zahlreichen Lehrtafeln am Wegesrand mit viel Wissenswertem über Geologie, Flora, Fauna und regionale Besonderheiten, außerordentlich schönen und idyllischen Picknickplätzen bis zu Aussichtsstellen wird alles geboten, was das Wanderherz begehrt. Die durch die letzte Eiszeit geformte Landschaft wechselt in wunderbarer Regelmäßigkeit ihr artenreiches Gesicht. Mal geht es in einer mittelgebirgsähnlichen Landschaft durch kleine Schluchten sowie durch Laub- und Mischwälder, mal durch eine fast mystisch wirkende Auenlandschaft mit ihren zahlreichen Bächen, Wasserläufen und Quellen. Und dann wiederum entlang von Feldern und Wildwiesen, die vor allem im Frühjahr reich an Wiesenblumen sind. Überall finden wir Granitsteine und Findlinge in allen möglichen Größen, Formen und Farben, die gigantische Eismassen vor rund 15.000 Jahren aus Skandinavien hierhin geschoben haben.

Auch wenn diese Wanderung mit knapp 15 Kilometern nicht sehr lang ist, sollte dennoch ein ganzer Tag eingeplant werden, um sich genügend Zeit für die zahlreichen Höhepunkte nehmen zu können. Allein das internationale Fledermausmuseum ist auf jeden Fall einen Besuch wert und kann durchaus einen längeren Zeitraum beanspruchen – oder die Kneipp-Wassertretstelle fast am Ende der Wanderung, an der wir unsere müden Füße wieder zum Leben erwecken können. Die schwer in Worte zu fassende Vielfalt dieser erlebnisreichen Wanderung lässt sie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Hier geht es zu meiner Tour auf alpenvereinaktiv.com mit mehr Informationen und Bildern

Hier geht es zu meiner Tour auf alpenvereinaktiv.com mit mehr Informationen und Bildern

Autor: Lars

Meine Leidenschaft zum Wandern begann schon während meiner Kindheit, in der ich viel im Bayerischen Voralpenland und in den Bergen Österreichs unterwegs war. Heute biete ich als ausgebildeter Wanderleiter des AlpinClubs Berlin, einer Sektion des Deutschen Alpenvereins, geführte Touren sowohl in den Alpen als auch in den Mittelgebirgen in und um Deutschland an. Als offizieller Autor des DAV-Online-Tourenportals alpenvereinaktiv.com erstelle ich darüber hinaus leidenschaftlich gern Tourenberichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s